Startseite » Kunst » Markus Wach – solo – im Radom

Markus Wach – solo – im Radom

Auf den Spuren Jahrhunderte alter Musiktraditionen

Der Multi-Instrumentalist Markus Wach legt den Fokus seines musikalischen Schaffens auf traditionelle folkloristische und improvisierte Musik des Nahen Ostens und Zentralasiens. Auf einer Vielzahl an seltenen Saiteninstrumenten spielt er mal meditative Improvisation, mal ein ungehörtes Stück Folklore.

Die zarten Töne eines Wiegenliedes aus unbekannter Ferne im Wechsel mit den Klängen der Steppe. In seinem aktuellen Soloprojekt mischt sich nomadisches Liedgut mit der Musik schamanischer Segen und altorientalischen Improvisationen. Beim Komponieren und Improvisieren zieht Markus seine Inspiration aus Jahrhunderte alten Musiktraditionen.

Ein Hauptgedanke seiner Arbeit ist es, fast vergessener Musik und Instrumenten zentrale Rollen in Konzerten zu geben und dadurch zu deren Erhalt beizutragen.

Markus Wach

Markus Wach ist ein in Deutschland lebender Multiinstrumentalist. Der Schwerpunkt seiner musikalischen Arbeit liegt auf den folkloristischen und improvisatorischen Traditionen des Nahen Ostens und Zentralasiens.

Er spielt eine Reihe seltener traditioneller Musikinstrumente aus der ganzen Welt mit einem großen Schwerpunkt auf Streich- und Zupfinstrumenten. Eines seiner Hauptziele ist es, aussterbende Traditionen verschiedener Musikkulturen am Leben zu erhalten und daraus eine einzigartige musikalische Sprache für seine Kompositionen und Improvisationen zu schaffen.

Seit 2014 ist er vorwiegend als Multiinstrumentalist in verschiedenen Weltmusik Ensembles tätig wie „Mala Isbuschka“, „Aramesk“ oder „Sharqstan“ und auch als Solo Künstler konzertant unterwegs. Im Frühjahr 2021 gründete er gemeinsam mit Samira Memarzadeh das Duo „do-nawa“ und startete die Zusammenarbeit mit Percussionist Reza Rostami aus dem Iran.

Im Jahr 2022 veröffentlichte er das Doppelalbum „Timbres“ auf dem er eine Vielzahl seltener Saiteninstrumente aus der ganzen Welt einspielte, um deren besondere Klänge zu konservieren. Im gleichen Jahr wurde „a somnambule beauty’s serpentine traces“ als CD und Vinyl veröffentlicht. Auf dem Album finden sich nur Eigenkompositionen von Markus Wach und neben ihm selbst sind 11 Musiker aus verschiedenen Musikkulturen zu hören.

Markus Wach

Markus Wach – solo
im Radom

25.08.2024
15:00 Uhr

Auf den Spuren Jahrhunderte alter Musiktraditionen

Wir geben hier bekannt, sobald Karten im Vorverkauf erhältlich sind.

Anschrift

Sitz der Gesellschaft:
RADOM Flug gGmbH
Wasserkuppe 950
36129 Gersfeld (Rhön)

Postanschrift:
RADOM Flug gGmbH
-Geschäftsstelle-
Tannenweg 41
36093 Künzell

Heiraten im Radom

Gipfel der Liebe

Radom-Konzerte

GALAXOS - Musik aus Raum und Zeit